Berlin
Mitte
18:30
PRIVAT
Tafel von
Körber-Stiftung
Wir planen ein Abendessen mit ca. 100 nationalen und internationalen Gästen zum Abschluss des Körber History Forums, einer zweitägigen Konferenz, die sich gegen den Missbrauch von Geschichte in aktuellen politischen Konflikten wendet. Unsere Gäste diskutieren über Strategien zur Entwaffnung von Geschichte und über die Bedeutung eines kritischen, offenen gesellschaftlichen Diskurses über Vergangenheit und Gegenwart für den Fortbestand der demokratischen Ordnung in Deutschland und Europa.