Gemeinsame Sache

Auf die Freundschaft!

Du willst für eine offene Gesellschaft Haltung zeigen und in Aktion treten? Dann tun wir uns zusammen! Werde Teil unseres Freundeskreises. Mach bei Aktionen mit oder starte deine eigene. Fühl dich außerdem herzlich eingeladen, Volunteer zu werden. Aber eins nach dem anderen...

+

Unser Freundeskreis

FünfVierZwei von 5663 Freund*innen
Wolfgang
Schliemann
Die Zukunft ist konvivial!
Norbert
Carstensen
Manuel
Allgaier
Projektleiter (Ehrenamt) bei Viva con Agua & Love Foundation
Christopher
Fleck
Eva
Creutz
Kunstpolitische Aktivistin
Die offene Gesellschaft ist ein gigantisches emanzipatorisches Menschheitsprojekt.
Daniel
Wragge
Erst seitdem ich 40 bin, fühle ich mich richtig sexy
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Michael
Hammann
Diplom-Ingenieur. Menschen-, Tier- und Naturfreund. Überzeugter Demokrat.
Meine politische Einstellung ist bunt (braun ist für mich keine Farbe). Frei und unabhängig, konservativ und grün, anti-rassistisch und friedlich, ökologisch und vegan.
Patricia
Holl
Es braucht jede Menge Ungehorsam... Unbequemlichkeit...und Unendlich viel Kraft!
Detlev
Himmel
Als Personalentwickler begegne ich an jedem Tag vielen unterschiedlichen Menschen. Genau der Unterschied macht Freude und Leben aus.
Eine offene Gesellschaft? Gibt es nicht als feststehenden Zustand. Nur als fortwährend offenes Handeln, im Sozialraum, in die Welt hinein. Mit robuster Freundlichkeit. Auf geht es!
Tobias
Raddatz
Unternehmer im Onlinebereich und offener Mensch
Angst und Abschottung hat noch nie was positives bewirkt. Offene Gesellschaften sind aber nicht selbstverständlich. Sie müssen gelebt und verteidigt werden.
Christopher
Gebray
Künstler
Auch im Dritten Reich schuf man ein Feindbild. Dies müssen wir alle verhindern
Steffen
Schuldis
Gründer der Initiative Unsere Zukunft und parteiloser Kandidat für den Bundestag
Als Demokraten müssen wir alle daran arbeiten, einen Raum zu schaffen, indem es wieder normal wird über politische Themen konstruktiv zu streiten. Davon lebt eine offene Gesellschaft und davon hängt unsere Zukunft ab.
Serjoscha
Huff
Als Musiker ist die Freiheit des Individuums essentiell - für meine eigene und jede andere künstlerische Tätigkeit....
Die O. G. ist in Zeiten großer sozialer Veränderungen bedroht und es entsteht der Eindruck, als ergriffen momentan eher die "Feinde der Offenen Gesellschaft" das Wort...Schweigen ist keine Option mehr.
Erika
Banks
We're all in this together: Let's talk to each other, help each other, reach out and make it good.
Andreas
Wittmann
Wir als Gesellschaft halten uns fast ausschließlich in bebauten Räumen auf - Wie kann der Einfluss den bebaute Räume darauf haben, wie sich Gesellschaften formieren, gezielt als Strukturgeber für eine offene Gesellschaft eingesetzt werden?
Abdulaziz
Ramadan
Denn damit sich eine Gesellschaft sozial weiterentwickeln kann, könne man nicht nur auf politischen Strategien aufbauen. Wir brauchen die Jugend und "Offenen Gesellschaft", Denn sie seien es, die den Hass und Nationalismus der Alten überwinden können.
Heide
Hasskerl
Natur und Leben, Leben und Natur sind eins. Meine Bücher gehören dazu.
Nicht jeder Tag im Leben zählt, sondern jede genutzte Sekunde!
Gabi
Reiter
Dazugehören
Mulla
Çetin
Initiator der Kampagne für einen Beauftragten gegen Muslimfeindlichkeit
Jedem Menschen steht die Solidarität der Gesellschaft zu.
Regina
Schmeken
Fotografin Künstlerin
In Gefahr und größter Not bringt der Mittelweg den Tod

(Alexander Kluge und Edgar Reitz im Kursbuch 41/ September 1975)
Birgit Theresa
Koch
Dipl. Psychologin und Autorin
Als Europäer, die über Jahrhunderte andere Völker ausgebeutet und sich deren Schätze angeeignet haben, tragen wir eine hohe Verantwortung. Geben wir den Menschen, egal woher sie kommen, das was wir für uns selbst verteidigen: Menschenwürde!
Constanze
Frowein
Beruflich bin ich Kommunikatorin für die Kreativwirtschaft, Privat lebe ich in einer vierköpfigen Familie. Schön, oder?
Ich glaube daran, dass jeder einzelne von uns etwas bewegen kann.
Gerd
Placke
Schon immer an zivilgesellschaftlichem Handeln praktisch und theoretisch interessiert, möchte ich diese hervorragende Idee unterstützen
"Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie einmal war" hat ein kluger Mensch geschrieben und wie richtig das ist: Wir müssen uns mit den eigentlich selbstverständlichen Dingen beschäftigen, um sie zu bestätigen und zu festigen.
Stefanie
aus Weimar
Freiheit lernt man erst schätzen, wenn sie genommen wird. Ich möchte unbefangen und vertrauensvoll bleiben, als Teil einer liberalen, toleranten und mutigen Gesellschaft. Begegnungen, statt Vorurteile - Dialog, statt Wut - echte Menschen, statt Facebook.
Fabian
K
Gemeinwohlökonomie, Kreislaufwirtschaft, Finanztraktionssteuer
Stefan
Brunnhuber
Einer der über Nachhaltigkeit, Finanzmärkte und die Zukunft nachdenkt...
Die Offene Gesellschaft ist der Ort wo Kritik, Freiheit und Ordnung in ein solches Verhältnis zueinander gerät, dass ein Maximum an Offenheit, auch für zukünftige Generationen heraus kommt.
Carmen
Burger
Soziologin
Alles wird gut.
Tobias
Rohlederer
Studium Int. Wirtschaft & Governance, Engagement bei Ev. Jugend und jetzt Referent im sozpol. Vorstandsbüro der Diakonie Deutschland
Eine offene Gesellschaft liegt mir am Herzen, weil sie so wichtig ist für den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt. Ausgrenzung und Homogenitätsbestrebungen stehen der Partizipation aller im Wege.
Bernd Chr.
Skudelny
Benjamin
Mandelbaum
SPIKE
Dresden
Jugend-und Kulturzentrum mit Schwerpunkt Jugendkulturelle Arbeit mit der HipHop Szene.Seit Anfang 2015 umfangreiche Angebote für Geflüchtete
Wir wollen mit dabei sein, wenn ein sichtbares Zeichen gesetzt wird- nicht gegen etwas sondern für etwas: für eine menschenfreundliche und offene Gesellschaft, für Großzügigkeit, Vielfalt und Freiheit, für Demokratie und friedliches Miteinander.
Lisa
Plesiutschnig
Designerin
Anne
Geisthardt
In Vielfalt zusammenzuleben empfinde ich als Herausforderung, vor allem aber als große Bereicherung - wir können voneinander lernen!
Ich setze mich für die Offene Gesellschaft ein, weil Respekt, Solidarität und Akzeptanz vielfältiger Lebenswelten nicht durch Ignoranz und Abschottung, sondern durch den Austausch und Begegnung entstehen!
Max
Widmann
Weltoffenheit überall
Rune Kristian
Betz
In einer offenen Gesellschaft dürfen wir nicht in Lagerdenken verfallen und auch unbequeme Themen müssen thematisiert werden, um diese nicht Extremisten zu überlassen. Nur mit Meinungsfreiheit und Gewaltlosigkeit klappt das.
Dominik
Wechsler
23, Student
Mein Leben wie ich es gerne führe, wäre ohne eine offene Gesellschaft in zumindest Deutschland und Europa nicht vorstellbar.
Deshalb möchte ich meinen Beitrag zu deren Fortbestand leisten und danke Allen, die sie jeden Tag mit ihrem Engagement erhalten
Sieghard
Wilm
Pastor der St. Pauli Kirche, Hamburg
Ich lasse mir die offene Gesellschaft nicht nehmen, weil ich sie brauche wie die Luft zum Atmen. Das ist unser Land, Ein Land, in dem nicht entscheidend sein soll, woher Du kommst, sondern wo wir gemeinsam hin wollen.
Lisa
Benfer
Jung und motiviert
Gemeinsam für eine offene Gesellschaft eintreten - JETZT!
Maria
Winkler
ich möchte in einem demokratischen land leben, in der solidarität, respekt, toleranz und freiheit grundwerte und grundrechte bleiben.
Rainer
Finke
Im Hamsterrad aber begeistert
Gemeinsam nicht einsam
Nalan
Schmitz-Taptik
Waldorflehrerin
Eine tolle Initiative, ich fühle mich angesprochen und inspiriert.
Maria
Rogg
Die Demokratie ist Prozess. Prozesse müssen am Leben gehalten werden. Bürger*Innen darin zu schulen, sich als solche wahr-zu-nehmen, sich mündig und gefragt zu fühlen bedeutet Vitalität als Struktur.
Joachim
Klöckner
Engagierter Wohlwollender für eine emergente, friedliche und nachhaltige Zukunft.
Die offene Gesellschaft klappt, unser Motivationssystem hat dafür Dopamin für Erledigen, Serotonin für Kooperieren und Oxytocin für Begegnen. Bedeutet Wohlfühlen.
Tilmann
Eberhard
Mensch & Unternehmer - Berliner & Vater
offen ist offen
Julia
Fischer Bernard
Übersetzerin (seit 39 Jahren im Ausland lebend)
Wenn man möchte, dass etwas funktioniert, muss man sich dafür entschließen, darum kümmern und anpacken. Und zwar nicht nur wenn es läuft wie geschmolzene Butter sondern auch wenn die Gasflasche vom Durchlauferhitzer ausgetauscht werden muss!
Sonja
Boddin
Gerade machen!
Ich bin sehr froh über jede Initiative, die den Rechtspopulisten und dem Gebrüll ihrer Anhänger etwas Positives entgegensetzt. Bislang engagiere ich mich nur durch Counter Speech im Netz. Hier möchte ich sehen, was ich im RL tun kann.
Hubert
Klingenberger
Als Dozent und Coach möhcte ich gerne in meinen Seminar Wegbereiter einer offenen Gesellschaft sein.
Gerda
Fundneider
Es ist mir ein herzensanliegenen finanzierbare Wohnräume zu schaffen! Ich 56 Jahre und lebe in Österreich!
Mit meiner Arbeit möchte ich einen Beitrag zu einer gerechteren Gesellschaft beitragen. Und ich sehe es auch als meine Verpflichtung Menschen die es nicht so gut getroffen haben zu unterstützen.
Iris
Bär
Bewegung von Körper und Geist
Es lebe die Liga der Verständigen
Ernst
Rassenfoß
Ich bin 71 Jahre alt und stellvertr. Vorsitzender des FDP-Stadtverbands Kandel
Eine offene Gesellschaft ist die Grundlage für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen. Frieden, Freiheit, Wohlstand verdanken ihr Dasein einer offenen Gesellschaft. Die freie soziale Marktwirtschaft lebt von Demokratie und einer offenen Gesellschaft

Auf die Straße gehen, Menschen treffen, mitreden: mach mit bei unseren Projekten wie Die offene Gesellschaft in Bewegung. Oder besuche eine von vielen Aktionen vor Ort, zu denen Demokratie-Bewegte im ganzen Land aufrufen und einladen. Du willst tagesaktuell auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Ein Storytelling-Abend im Park? Eine Zukunftsdebatte im Jugendclub? Oder was ganz anderes? Starte jetzt deine Aktion und trage sie auf der Karte der offenen Gesellschaft ein. So erfahren andere davon. So setzen wir zusammen ein Zeichen für eine starke Zivilgesellschaft. Ob du als Einzelperson aktiv wirst, mit deiner Gruppe oder dem Verein: wir unterstützen dich gern mit Tipps und Vernetzung. Einfach schreiben an: freunde@die-offene-gesellschaft.de.

Ohne die Unterstützung von Freiwilligen gäbe es unsere Initiative nicht. Ob sporadisch oder regelmäßig, ob auf dem Dorf oder in der Stadt - jede und jeder kann bei uns mitdenken und anpacken. Du suchst Austausch zu deinem Engagement und neuen Ideen? Dann melde dich und komme ins Netzwerk: volunteers@die-offene-gesellschaft.de.

Kommunen der offenen Gesellschaft

Städte, Gemeinden und Kreise im ganzen Land zeigen Haltung für eine offene Gesellschaft. Hier stellen sich die Kommunen vor. Außerdem findest du einen Überblick über Aktive, die sich vor Ort für die Demokratie einsetzen: von der Bürgerstiftung bis zum Jugendtheater.

    Mitmachen statt nichts machen!

    Stories aus dem Freundeskreis

    Blog

    Nach dem Shitstorm: Wie Solidarität den Hass bezwang

    Philipp Awounou stand mit seiner Freundin Modell für die Werbung einer Krankenkasse – und fand sich inmitten einer rassistischen Hasskampagne wieder. Wenn Awounou heute davon erzählt, dominiert bei ihm überraschenderweise ein gutes Gefühl: Dankbarkeit.
     

    mehr
    Blog

    Old-School-Gemäuer war gestern

    Oft sind Schulen recht geschlossene Anstalten. Am Beethoven-Gymnasium in Berlin ist das anders. Hier mischt sich der Politik-Lehrer Philip Elsen mit seinen Schülerinnen und Schülern in gesellschaftliche Debatten ein. Sie treffen sich mit Geflüchteten, diskutieren öffentlich die Arbeit 4.0 oder drehen ein Video zur Kinderarmut. Ein Gespräch über zeitgemäße Bildung.

    mehr
    Blog

    "Würde ist kein Konjunktiv" - Plakate zum Download

    Als Initiative unterstützen wir den Freundeskreis dabei, für eine offene Gesellschaft Haltung zu zeigen. Ob für die Wohnung, das Büro oder die Riesendemo - hier gibt's unsere Plakate als PDF zum Download.

    mehr