Gemeinsame Sache

Auf die Freundschaft!

Du willst eine offene Gesellschaft nicht nur leben, sondern sie stetig weiterentwickeln? Werde Teil unseres Freundeskreises. Mach bei Aktionen mit oder starte deine eigenen. Oder aber entwickle in einem lokalen Initiativkreis Ideen und Visionen für deine Region. Aber eins nach dem anderen...

Unser Freundeskreis

FünfVierZwei von 5714 Freund*innen
Diakoniewerk
Gallneukirchen
Innovative Sozialorganisation
Wir möchten in einer Gesellschaft leben, die individuelle Bedürfnisse berücksichtigt und in der alle Menschen in Gerechtigkeit leben können. Jeder soll seinen Platz in dieser Gesellschaft finden, in der er sich frei entfalten kann.
Vera
Paulmann
Ulrike
Stegmaier
Lukas
Volbert
Student
"Just become like a child that discovers the beauty of the world every moment again and again." Tibetanisches Sprichwort
Susanne
Scheidl
Gerd
Dietrich
ein Deutscher in Zürich
ich wünsche mir kulturelle Vielfalt.
Hans-Jürgen
Saknus
politisch aktiv und beruflich in der Kinder- und Jugendarbeit sowie Integration tätig
Frieden und Freiheit sind gegenwärtig nur über überzeugte Grundhaltungen wie Respekt, Toleranz und demokratischem Miteinander zu erhalten.
Uwe
Krahl
Tischler in Kassel
Für die Entfaltung meiner Persönlichkeit, meiner Neugier und meiner Lebenslust bin ich auf eine offene Gesellschaft angewiesen.
Tafelhalle
Nürnberg
Susanne
Stock
Carolin
Holzer
Liza
Herzig
Fotografin + Grafikdesignerin aus Bensheim an der Bergstraße
patrick
sisya karohl
"Der Mensch ist die beste Medizin des Menschen"
Kristina
Schulz
Geschichtswissenschaftlerin und Autorin
Auch die Wissenschaft kann sich der Verantwortung nicht entziehen.
Jakob
Hort
Historiker und Erzieher
Dirk
Dobiey
Von den kreativen Disziplinen lernen für eine bessere Wirtschaft und Gesellschaft
Gemeinsames Gestalten zur Herstellung von Zukunft
Heike
Krüger
Grafik-Designerin
Mit einer offenen Gesellschaft verbinde ich Fairness und Freiheit für jede und jeden.
Simone
Kaiser
Charlotte
PLATZER
WAHLKÖLNERIN- weil Köln ein Gefühl ist :-) und Gefühle erreichen Menschen!
ES GIBT NICHTS GUTES - AUSSER MAN TUT ES!
Ich freue mich auf viele "über den Tellerrand-Gucker"
Henrik
Schierz
Aus Berlin
Be brave by the ugly Face of Hate!
Gert
Scobel
Journalist und Autor
Es ist wieder soweit: wir müssen was wir haben direkt & persönlich verteidigen & zeigen, was wir daran mögen. Gesellschaften sind nie perfekt: aber wir selber können unsere Demokratie verbessern & fairer, gerechter, offener & besser gestalten. Jetzt.
Michael
Dackweiler
Gisela
Carius
Schmuckdesignerin
In uns selbst beginnt die Voraussetzung für eine "Offene Gesellschaft"!
Bettina
Stühmeier
Ltg. Beratung/Projektmanagement neuwaerts GmbH, Hannover
Wenn wir in Schubladen denken, begrenzen wir uns auf zahlreiche enge Räume. Warum sollten wir uns so einschränken? Wenn wir nicht offen denken, handeln und agieren, sind wie nicht in der Lage uns zu entwickeln. Für mich unvorstellbar!
Kyra
Skora
Persönlichkeitsessenz- Coach, alleinerziehende Mutter, Freigeist, Visionärin, einfach Mensch
Eine offene, freie Gesellschaft in der wir den guten Ideen, Energie und Aufmerksamkeit schenken und für eine friedliche, freudvolle Gemeinschaft mit allen Wesen leben. Das ergibt Sinn.
Sebastian
Schmidt
Freiberuflich mit dem Kunstwerkstattmobil unterwegs
Lasst uns auf das schauen, was uns verbindet
und nicht auf das, was uns trennt.
Holger
Friedrich
Gründer und Netzwerker
Freiheit ist der höchste Wert. Die offene Gesellschaft ist auf sie angewiesen. Beides ist nicht selbstverständlich, sondern muss jeden Tag auf Neue erstritten, verteidigt und erkämpft werden.
Joe
Roesler
Demokrat, Beweger, Sänger, Erzieher, Busfahrer, Politiker (nicht notwendigerweise in dieser Reihenfolge ;-) )
Immer nur meckern reicht nicht!
Roland
Schefferski
Als Künstler glaube ich, dass jetzt auch von der Kunst anregende Impulse kommen müssen.
Es gäbe nicht die Stärke der Gegner der offenen Gesellschaft ohne die Schwäche der Befürworter.
Marion
Morassi
Ich bin in diversen regionalen NGOs ehrenamtlich tätig.
Carola
Pfeifle
Sprecherin
Gesicht zeige für mehr Offenheit und Demokratie.
Sieghard
Wilm
Pastor der St. Pauli Kirche, Hamburg
Ich lasse mir die offene Gesellschaft nicht nehmen, weil ich sie brauche wie die Luft zum Atmen. Das ist unser Land, Ein Land, in dem nicht entscheidend sein soll, woher Du kommst, sondern wo wir gemeinsam hin wollen.
Andrea
Quaden
Derzeit im Irak in der humanitaeren Hilfe fuer Binnenfluechtline beschaeftigt
Nur zusammen koennen wir uns stark machen fuer unsere offene Gesellschaft! Es ist mehr als an der Zeit menschenunwuerdiger, rueckschrittiger und egoistischer Stroemungen weltweit konstruktiv und aktiv Einhalt zu gebieten!
petra
kleine
Kommunalpolitikerin, freiberuflich
Einmischen in die eigenen Angelegenheiten. Mit offenen Augen, offenem Geist und offenem Herzen.
Andreas
Rutzenhöfer
Dem zunehmenden Rassismus etwas entgegen setzen!
Hannah
Newbery
Heike
Espeter
Sophia
Beuth-Adakaner
Erziehungswissenschaftlerin, Optimistin
Ich will, dass wir alle wieder wissen was Demokratie ist und sein kann und soll. Die Gesellschaft in der ich leben will, interessiert sich nicht für die Zugehörigkeit zu klassischen Heterogenitätsdimensionen sondern für gemeinsame Zuknftsperspektiven.
Gregor
Lentze
Demokrat.
Für Demokratie, für eine offene Gesellschaft, gegen rechte und andere Hetze
Ingo
Clauß
Ausstellungsmacher
Wer für die offene Gesellschaft eintritt, findet in unserem Grundgesetz einen hervorragenden Leitfaden: "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich." Grundgesetz Bundesrepublik Deutschland, Artikel 3. Absatz 1
Klaus
Farin
Autor, Vorsitzender der Stiftung Respekt!; http://klausfarin.de/
Respekt!
Edith
Großpietsch
Ich bin Rentnerin
Ich stehe für "BUNT statt braun". Ich bin gegen jede Art von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für eine friedliche Welt.
Alexander
Rose
Bin ein Kämpfer liebe kuturelle Vielfalt und bin stolz auf unsere geschaffene Demokratie hier im Lande
Kulturelle Vielfalt und freie Entfaltung für jeden einzelnen sind für mich unabdingbar und eine Bereicherung. Nur so sind wir in der Lage uns im Sinne aller hier lebenden Menschen fortzuentwickeln. Für die Fortführung der Freiheit müssen wir kämpfen.
Carsten
Böye
Intoleranz darf nicht toleriert werden.
Michael
Henke
Agnostischer Humanist für die Seele (und Triathlet für den Körper)
Evolutionärer Humanismus, soziale Gerechtigkeit, Frieden und Bekämpfung von Armut, Bildung, usw. All das kann nur auf Basis einer offenen Gesellschaft funktionieren und gedeihen. Gegen jede Form von Unterdrückungsideologie!
Jens
Eckert
Linksgrünversiffter Gutmenschen und darauf bin ich stolz.
Nie wieder Faschismus und Hass in unserem schönen Land!
Volly
Tanner
Schriftsteller, Verwunderter, Hoffnungsvoller
Es wird wieder Zeit für aufklärerisches Denken, für ein humanistisches Miteinander & für visionäre Träumer. Die ihre Träume verwirklichen.
Es ist unmöglich einen Menschen zu umarmen, wenn ich immerfort mit gewetzten Krallen herumlaufe.
peter
meusburger
Felix
Francke
Ich beschäftige mich mit Digitalisierung und Europäischer Integration
Wir müssen die existentielle Angst von Menschen, die schlechter auf die Individualisierung des Kapitalismus reagieren können, anerkennen und in Gemeinschaft – zumindest auf europäischer Ebene – Wege finden ihr Vertrauen in ihr Können wiederherzustellen.
Regina
Schmeken
Fotografin Künstlerin
In Gefahr und größter Not bringt der Mittelweg den Tod

(Alexander Kluge und Edgar Reitz im Kursbuch 41/ September 1975)

+

Ideen austüfteln, neue Leute kennen lernen, auf die Straße gehen, mitreden: mach mit bei unserem Projekt Die offene Gesellschaft in Bewegung. Oder besuche eine von vielen Aktionen vor Ort, zu denen Demokratie-Bewegte im ganzen Land einladen.

Du willst tagesaktuell auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Eine Zukunftsdebatte im Jugendclub? Ein Storytelling-Abend im Park? Es gibt viele Wege, die offene Gesellschaft weiterzudenken. Starte jetzt deine Aktion und trage sie auf der Karte der offenen Gesellschaft ein. So erfahren andere davon und können Teil der Aktion werden. So werden wir eine starke Zivilgesellschaft, die ihre Zukunft selber in die Hand nimmt.

Ob du als Einzelperson aktiv wirst, als lokaler Initiativkreis oder als Verein: wir unterstützen dich gern mit Tipps und Vernetzung. Einfach schreiben an: freunde@die-offene-gesellschaft.de.

Die offene Gesellschaft findet statt, wo du bist. Und wo du dich einsetzen willst, gibt es meist noch andere Aktive, die nicht mehr nur zuschauen, sondern anpacken wollen. Schließt euch in einem Initiativkreis zusammen, der diskutiert, weiterdenkt und ins Machen kommt. Nutzt die Erfahrung der Initiative für eigene Aktionen und Ideen und tretet auf mit einem eigens für euch designten Logo, das zeigt, dass ihr Teil der Initiative seid! Lust die Idee der offenen Gesellschaft in deinen Ort zu bringen? Dann melde dich unter: freunde@die-offene-gesellschaft.de.

Mitmachen statt nichts machen!

Stories aus dem Freundeskreis

Blog

Nach dem Shitstorm: Wie Solidarität den Hass bezwang

Philipp Awounou stand mit seiner Freundin Modell für die Werbung einer Krankenkasse – und fand sich inmitten einer rassistischen Hasskampagne wieder. Wenn Awounou heute davon erzählt, dominiert bei ihm überraschenderweise ein gutes Gefühl: Dankbarkeit.
 

mehr
Blog

Old-School-Gemäuer war gestern

Oft sind Schulen recht geschlossene Anstalten. Am Beethoven-Gymnasium in Berlin ist das anders. Hier mischt sich der Politik-Lehrer Philip Elsen mit seinen Schülerinnen und Schülern in gesellschaftliche Debatten ein. Sie treffen sich mit Geflüchteten, diskutieren öffentlich die Arbeit 4.0 oder drehen ein Video zur Kinderarmut. Ein Gespräch über zeitgemäße Bildung.

mehr
Blog

"Würde ist kein Konjunktiv" - Plakate zum Download

Als Initiative unterstützen wir den Freundeskreis dabei, für eine offene Gesellschaft Haltung zu zeigen. Ob für die Wohnung, das Büro oder die Riesendemo - hier gibt's unsere Plakate als PDF zum Download.

mehr
Blog

Wir müssen reden – Aktionsformate zum Download

Als Initiative unterstützen wir den Freundeskreis dabei, echten Dialog anzuregen. Mit unseren Aktionsformaten wird schnell über mehr als nur das Wetter geredet. Hier findet ihr sie als PDFs zum Download.

 

Link