Jobs

 

 

 

Projektmanager*in (m/w/d) gesucht

2021 haben wir viel vor. Für die Umsetzung folgender Projekte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmanager*in:

 

Hybride Politische Bildung:  Wie können konstruktive Debatten und zeitgemäße politische Bildung trotz Pandemie gelingen? Wie können wir junge Menschen zu politischem Handeln empowern? Unsere Antwort ist ein mobiler Raum mit Ausstellungselementen und Platz für Begegnung, Workshops, Diskussionen: das hybride Bürger*forum. Gemeinsam mit Diskutier Mit Mir werden wir damit rund um die Bundes- und Landtagswahlen an acht Orten Halt machen, vor allem im ländlichen Raum. In enger Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen finden unter freiem Himmel digitale und analoge Seminare, Co-Creations, Debatten mit Entscheidungsträger*innen und Formate zur politischen Meinungsbildung statt. Dabei sammeln wir neues Wissen über hybride politische Bildung.

 

Die lebendige Kiezbibliothek: In der DDR gab es keine Migrant*innen? Der ganze Osten wählt rechts? Mit biografischer Begegnungsarbeit und Storytelling räumt das Projekt „Lebendige Kiezbibliothek“ mit Klischees und eindimensionalen Erzählungen von Zugehörigkeit auf. Gemeinsam mit dem Projekt InteraXion des Vereins offensiv’91, das als lokaler Partner das Projekt vor Ort in Treptow-Köpenick umsetzt und koordiniert, machen wir uns auf die Suche nach geteilten Erfahrungen und Perspektiven von Menschen mit ostdeutscher Biografie und/oder Migrations- und Fluchtgeschichte. Diese Geschichten tragen wir in die Nachbarschaft und die (digitale) Öffentlichkeit. 2021 bauen wir eine Community auf, organisieren Erzählabende, lebendige Bibliotheken und andere Veranstaltungen. Wie analog oder digital das alles stattfindet, entscheidet sich je nach Corona-Lage.

 

Deine Aufgaben

  • In enger Zusammenarbeit mit unseren Partner*innen Diskutier Mit Mir und offensiv'91 sorgst du für die erfolgreiche Umsetzung der Projekte. Dabei behältst du den Überblick über To Do’s, Deadlines und Termine.
  • Gemeinsam mit Diskutier Mit Mir baust du Kooperationen mit lokalen Partner*innen in verschiedenen Bundesländern auf und koordinierst die Stationen des mobilen Bürger*forums.
  • Du konzipierst Veranstaltungen zu wichtigen gesellschaftlichen Themen und organisierst diese gemeinsam mit unseren Partner*innen - von Ideenlaboren über Townhall-Debatten (im Projekt Hybride Politische Bildung) bis hin zu biografischen Erzählabenden und lebendigen Bibliotheken (im Projekt Lebendige Kiezbibliothek). Dabei baust du auf die Erfahrungen und Methoden der Initiative Offene Gesellschaft auf und entwickelst diese weiter.
  • Du machst die Projekte bekannt durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media Kommunikation.
  • Du unterstützt bei der Erstellung der Projektberichte und -Abrechnung sowie der Beantragung von Fördermitteln.

 

Dein Profil

  • Du hast Erfahrungen im Bereich Projekt- und/oder Veranstaltungsmanagement.
  • Du hast Erfahrungen mit Methoden, Konzepten und der Umsetzung von Projekten der politischen Bildung.
  • Du bist Netzwerker*in, Organisationstalent und Team-Player*in.
  • Du bist souverän in der Kommunikation mit verschiedensten Organisationen und Akteuren.
  • Du bringst ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Einsatzbereitschaft mit und bist in der Lage, kreativ umzudenken, wenn die Umstände es erfordern.
  • Du arbeitest eigenverantwortlich und strukturiert, ob im Home Office oder im Gemeinschaftsbüro.
  • Du sprichst und schreibst Deutsch auf fortgeschrittenem Niveau.
  • Du bist bereit im kommenden Sommer mehrmals unterwegs zu sein und teilweise am Wochenende oder an Abenden zu arbeiten.
  • Wir freuen uns über Erfahrungen mit Projektakquise und Berichtswesen.
  • Ebenso freuen wir uns über Erfahrungen mit Presse- Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und zielgruppengerechter Kommunikation.

 

Das bieten wir

  • Eine vielseitige, gesellschaftlich relevante Aufgabe
  • Viel Raum für deine Ideen und Mitgestaltung, sowohl innerhalb der Projekte als auch innerhalb der Organisation
  • Spannende Vernetzungen in Politik, Kultur, Medien und Zivilgesellschaft
  • Viel Freiraum und flexible Arbeitsstrukturen
  • Eine angemessene Bezahlung
  • Ein kleines, kreatives Team und eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre

 

Informationen zur Stelle

Gewünschter Eintrittstermin ist der 01. Februar 2021. Die Stelle ist in Teilzeit mit 80% (32h/Woche) angelegt. Sie ist befristet bis Ende September 2021, eine Verlängerung ist angestrebt und abhängig von weiteren Fördermitteln.

 

Wir arbeiten momentan vollständig im Home Office. Sobald es wieder möglich ist, bieten wir dir einen Arbeitsplatz mitten in Berlin (in der Nähe von Alexanderplatz und Jannowitzbrücke).

 

Wir begrüßen Bewerbungen aller Interessierten und möchten ausdrücklich Frauen*, Menschen mit Migrationsgeschichte, People of Color sowie Schwarze Menschen, Menschen mit Behinderungen, Menschen unterschiedlicher sexueller Identitäten und/oder unterschiedlicher sozialer Herkünfte ermutigen, sich zu bewerben.

 

Wie geht’s weiter?

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns über deine Bewerbung bis zum 13. Januar 2021 per E-Mail an goeppert@die-offene-gesellschaft.de. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!