Gemeinsame Sache

Debatten, Demos, Kunstaktionen Im ganzen Land haben Menschen Ideen für eine offene Gesellschaft.

Du willst unsere offene Gesellschaft nicht nur verteidigen, sondern auch weiterentwickeln? Werde Teil unseres Freundeskreises. Bei eigenen Aktionen helfen wir dir gern.

Starte deine eigene Aktion

Manche starten ein Speeddating mit der Nachbarschaft. Andere laden zum gemeinsamen Kochen ein oder zur großen Zukunftsdebatte. Es gibt viele Wege, etwas für unsere offene Gesellschaft zu tun. Bei eigenen Aktionen unterstützen wir dich gern - mit Vernetzung, Tipps und Material.

 

 

Zu den Downloads

Was tun

5 Aktionsideen

Du willst was tun, weißt aber noch nicht genau wie? Hier findest du fünf bewährte Formate im Überblick: vom Speeddating bis zum Storytelling-Abend.

mehr
#dafür

"Würde ist kein Konjunktiv" - Plakate zum Download

Als Initiative unterstützen wir den Freundeskreis dabei, für eine offene Gesellschaft Haltung zu zeigen. Ob für die Wohnung, das Büro oder die Riesendemo - hier gibt's unsere Plakate als PDF zum Download.

mehr
Was tun

Wir müssen reden – Aktionsformate zum Download

Als Initiative unterstützen wir den Freundeskreis dabei, echten Dialog anzuregen. Mit unseren Aktionsformaten wird schnell über mehr als nur das Wetter geredet. Hier findet ihr sie als PDFs zum Download.

 

mehr

Nimm Kontakt zu uns auf!

Es gibt viele Wege, die offene Gesellschaft weiterzudenken. Ob du als Einzelperson aktiv wirst, als lokaler Initiativkreis oder als Verein: Unser Netzwerk wächst und wächst. Gerne unterstützen wir dich mit Tipps und Material.

 

Wo du dich einsetzen willst, gibt es meist noch andere Aktive, die nicht mehr nur zuschauen, sondern anpacken wollen. Schließt euch in einem Initiativkreis zusammen, der diskutiert, weiterdenkt und ins Machen kommt. Nutzt die Erfahrung der Initiative Offene Gesellschaft für eigene Aktionen und Ideen und zeigt, dass ihr Offenheit, Vielfalt und Zusammenhalt lebt! Lust die Idee der offenen Gesellschaft in deinen Ort zu bringen?

 

Einfach schreiben an: freunde@offenegesellschaft.org.

Kennst du schon unsere neue Aktionsbox?

Unsere Aktionsbox möchte dir dabei helfen, ins Gespräch zu kommen, Zeichen zu setzen und etwas #dafür zu tun: Für Vielfalt, Zusammenhalt, Gerechtigkeit und Demokratie! Kurzum – für eine offene Gesellschaft!

Hier findest du abwechslungsreiche Möglichkeiten, eigene Aktionen zu starten: Das geht alleine, zu zweit, in der Gruppe – vor Ort oder online. Eine feste Reihen-folge gibt es nicht. Benutze einfach, was Spaß macht!

 

Die Aktionsbox enthält Material für:

 

  • Dialog & Diskussion

    Wer die richtigen Fragen stellt, bekommt erstaundliche Antworten. Unsere Fragenwürfel lassen sich einfach zusammenstecken und zu immer neuen Fragen kombinieren. Komm mit anderen bei unserem Speed-Dating ins Gespräch und entdeckt eure Gemeinsamkeiten. Unsere Tipps für gute Debattenkultur – und gegen Pöbelei – machen jeden Tisch zu einem Ort konstruktiver Aushandlung. 
     

  • Kreative Ecke

    Neue Ideen braucht das Land! Hänge unsere Kreativ-Plakate an eine Wand und lege Klebezettel und Stifte bereit. Wer vorbeikommt, darf die Plakatwand erweitern. Auch Kommentare sind erlaubt – z.B. in Form der Sticker. So entsteht nach und nach eine Collage vor Ort.
     

  • Was tun? Was tun!

    Eine*r für alle – alle für eine*n! Eine Gesellschaft funktioniert nur, wenn wir sie gemeinsam gestalten. Dafür hilft es, sich mit unseren Aktionskarten eigene Privilegien bewusst zu machen und dafür zu sorgen, dass Hürden, die es Menschen schwer machen, abgebaut werden. Lass dich außerdem von unseren Tipps inspirieren, wie du selbst bei Diskriminierung aktiv werden kannst.

FünfVierZwei von 5825 Freund*innen
Michael
Kraske
Journalist und Buchautor
Es ist an der Zeit, für ein Land einzutreten, in dem die demokratische Haltung zählt, nicht die Herkunft. Für ein modernes, liberales, vielfältiges Deutschland, das auf Menschenrechten, Respekt und Teilhabe basiert.
Carolin
Füreder
Teil unserer Welt
Wir können etwas tun und es verändert.
Gisela
Schäfer
Ich bin Rentnerin und streite für eine offene Gesellschaft in Deutschland und Europa.
Mein Vater sagte spasseshalber wenn gefragt wurde, wo gehst du hin: zu den 99 damit es hundert werden. In diesem Sinn möchte ich für eine offene Gesellschaft gerne die "Hundertste" sein.
Vicki
Marschall
Demokratin, Bürgerin, Mutter, Partnerin, Freundin & hoffnungslose Optimistin
Die Offenen, Engagierten und Demokratiebejahenden sind in der Überzahl. Wir müssen es nur zeigen! Dafür sollten wir noch ein bisschen lauter und streitbarer werden – bunt und vielfältig sind wir bereits.
Nikolaus
Struck
Schauspieler, Regisseur, Filmemacher
Dieter
Blume
Bürgermeister Stadt Petershagen
Die Stadt Petershagen steht für eine tolerante, offene Stadt. Wir grenzen uns ausdrücklich gegen jegliche rechtsextreme, antisemitische oder fremdenfeindliche Tendenz ab.
Jeannette
Hagen
Jahrgang 67, freie Autorin, aktiv in der Flüchtlingsarbeit
Wir haben heute zum wiederholten Male die Chance, nationalistisches Denken in seine Schranken zu weisen. Dafür brauchen wir Menschen, die mitfühlen, aufstehen und handeln.
Fabian
Baumgarten
Künstler
Sharing is caring. Machet einfach. The Sky is der Himmel.
Initiative Offene Gesellschaft Schorndorf
Jasmin Ruffner und
Gratian Riter
Überzeugte Europäer, engagierte Macher und Eltern. Gründer des Initiativkreises Offene Gesellschaft Schorndorf.
Die beste Verteidigung für die Demokratie ist eine Gesellschaft, in der jede*r seinen Platz findet - eine offene Gesellschaft. Sich dafür einzusetzen ist Menschenpflicht.
Florian
Gless
Chefredakteur NATIONAL GEOGRAPHIC Deutschland und P.M.
Die offene Gesellschaft lebt von Neugier statt Angst. Von Respekt statt Ablehnung. Von Miteinander statt Gegeneinander. Find ich deutlich attraktiver.
Moritz
Matthey
Merlin
Stein
Mit ambitionierten Ideen und Aktionen komme ich meinem Ziel, ein Multiplikator einer Welt der Möglichkeiten für alle zu werden.
Die beste Idee ist die, deren Zeit gekommen ist - und von der viele Leute wissen!
Christine
Schöll
Ich bin ganz Frau,
Ich lerne noch...….

Stets offen für Neues, lerne ich gerne Menschen kennen, andere Länder, Kulturen, Essen, Denkweisen...….
Als Humanistin akzeptiere und toleriere ich andere Weltanschauungen.
Michael
de Gelmini
Schon-immer-Berliner, Vater, Ehemann, Sportler, Genussmensch, Gamer, Wassermann, Optimist
Freiheit ist das höchste Gut, dass allen Menschen bedingslos zustehen muss.
Foto von 2017 - so sehe ich auch heute aus - vielleicht 3 Falten mehr :-)
Helene
Zingsheim
Jg. 1949, Rentnerin, früher Sekretärin in einem bundesweit tätigen sozialen Verein
Trotz (oder wegen?) meines Alters von 71 Jahren interessiere ich mich brennend für Politik und vor allem für gesellschaftlichen Wandel in Sachen Sinnhaftigkeit und Gerechtigkeit für alle - und zwar weltweit wirklich ALLE! "D.O.G." kann hier viel tun!
Aras
San
Mein Name ist Aras San, ich bin 25 Jahre alt und studiere Kunstgeschichte in London. Meine Eltern stammen aus der Türkei.
Ich bin gespannt, was die Offene Gesellschaft zu bieten hat und wie ich mich engagieren kann!
Grit
Hallal
ich bin das ICH BIN: eine Gemeinwohl-affine Personalentwicklerin, Coachin. Vorständin des LernSINN erlebBAR e.V. Kräuter-Hexe
Aus tiefsten Herzen ist es mir ein Anliegen, unsere Gesellschaft für neue Wege zu öffnen - für Herzenswege und Herzensverbindungen. Und so öffne ich den Garten einen Teil von uns, um uns zu begegnen. Hier ist ein Platz auszuprobieren: Singen Tanz
Michael
Evers
Schauspieler
Es gilt, unglaublichen Reichtum zu verteidigen: den Frieden in Europa, die liberale Demokratie, check and balances, den permanenten Diskurs, die Presse- und Redefreiheit, die Freude am Leben!
Paula
Christophersen
Ich möchte mit dafür sorgen, dass wir wieder für etwas sind - und nicht lediglich gegen die Angriffe auf unsere demokratische Gesellschaft.
Bettina
Stühmeier
Ltg. Beratung/Projektmanagement neuwaerts GmbH, Hannover
Wenn wir in Schubladen denken, begrenzen wir uns auf zahlreiche enge Räume. Warum sollten wir uns so einschränken? Wenn wir nicht offen denken, handeln und agieren, sind wie nicht in der Lage uns zu entwickeln. Für mich unvorstellbar!
Susanne
Philipp
Seit 30 Jahren lebe ich in Mannheim. Die Mannheimer Erklärung ist bundesweit einzigartig und bringt wunderbar auf den Punkt, wieso eine offene, demokratische Gesellschaft so wichtig ist: www.mannheim.de/mannheimer-erklaerung
Boris
Bolsinger
anna.gerhards@gmail.com
Gerhards
Der Wecker klingelt. Zeit aufzustehen und den Grundrechten den Rücken zu stärken.
Gwen
von Bargen
Ergotherapeutin
Eine offene Gesellschaft bedeutet für mich Vielfalt und Weiterentwicklung - kulturell und intellektuell.
Eine geschlossene Gesellschaft bedeutet Isolation und Stagnation. Letzteres zu fordern, ist eine Entscheidung gegen Menschlichkeit.
Abdulaziz
Ramadan
Denn damit sich eine Gesellschaft sozial weiterentwickeln kann, könne man nicht nur auf politischen Strategien aufbauen. Wir brauchen die Jugend und "Offenen Gesellschaft", Denn sie seien es, die den Hass und Nationalismus der Alten überwinden können.
Samuel
K
peder w.
strux
Konzeptkünstler; Filmemacher; Regisseur
Imagine all the people Sharing all the world
Stell dir vor, all die Menschen, Sie teilten sich die Welt, einfach so!
Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,
Aber, ich bin nicht der einzige! Und ich hoffe, eines Tages wirst auch du einer von uns
Marie-Luise
Schmidt
Agentin für Künsterlinnen und Künstler im Bereich Kino, TV und Theater
Ich bin für eine Gesellschaft, die solidarisch ist mit Menschen, denen es schlechter geht als uns hier in Deutschland/in Europa, Immer mehr Menschen geben den vermeintlich Fremden die Schuld, wenn etwas nicht so "rund läuft". Dagegen wehre ich mich.
Charlotte Muijs
Charlotte
Muijs
Mit "die Öffentlichkeit" starte ich eine Bewegung von lokal etablierten und bundesweit vernetzten Orten, an denen politische Teilhabe für jede*n einfach gemacht wird.
Günter Wallraff sagte einmal: "Die Öffentlichkeit ist der Sauerstoff der Demokratie."
In diesem Sinne betrachte ich die offene Gesellschaft als Lunge unserer Demokratie. Nur Offenheit, Vielfalt und Zusammenhalt lassen uns auf Dauer frei atmen!
Johannes
Hillje
Politik- und Kommunikationsberater
Eine offene Gesellschaft fragt nicht wo Du herkommst, sondern wo Du hinwillst.
Eva
Doelker-Heim
All things are connected
Agata
Dukat
Pädagogin, Altenpflegerin und Gründerin von SenoPart - ermöglicht es den Pflegebedürftigen bis zum Schluß zu Hause zu bleiben.
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich." von Andre Gilde

Ich gründete SenoPart, um Pflegebedürftigen das "bis zum Schluss zu Hause zu bleiben" zu ermöglichen.
André
Markmann
Birgit
Steffani
Ich bin Sonderpädagogin und Mutter von drei Kindern!
Demokratie und die offene Gesellschaft Sind Grundlage unseres Lebens in allen Facetten! Dafür stehe ich ein.
Mark
Hübner-Weinhold
"Those who deny freedom to others deserve it not for themselves." (Abraham Lincoln)
aa
Makosh
Zhorakhan
„Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Tine
Lehmann
Wolfgang
Fuchs
50 Jahre jung, verheiratet, (leider) kinderlos, dafür Labrador Hubertus, im Angestelltenverhältnis
Karl Popper: „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“
Kampf gegen Rassismus, Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und Extremismus.
Mehr Europa
Weniger Forderungen an den Staat, mehr Selbstverantwortung, Eigeninitiative, Mut und Risiko
Mathias
Durchdenwald
Schwabe in Niederbayern
Ich möchte nie wieder darauf verzichten, mich frei in Europa zu bewegen.
Jürgen
Radam
Herzschlagkonzerte, Trommeln und Dichten mit Schülern.
Ensemble
"Gehen und bleiben", Hans Otto Theater
Theater-Ensemble aus Geflüchteten, die gegenwärtig in Potsdam leben
Unsere Welt ist in Bewegung. Die Debatte um die sogenannte Flüchtlingskrise übersieht viel zu oft das Überraschende, Irritierende, Heitere oder Traurige in den individuellen Geschichten jenseits der Statistiken und Klischees.
Katharina
Ebinger
Ich studiere, arbeite und engagiere mich für Nachhaltige Entwicklung und Degrowth beim BUND und der BUNDjugend.
Vielfalt macht uns alle stärker!
Amelie
Mallmann
Wenn es unsere Aufgabe ist, die gesellschaftliche Spaltung zu überwinden, was heißt das dann konkret für meine Arbeit für das Theater und den Tanz?
Lukas
Onken
Musikliebender, im Kulturbereich tätiger, junger Familienvater
Unserer Demokratie und ihrer Werte sind nicht selbstverständlich. Ich möchte nicht mehr schweigen und im stillen Kämmerlein analysieren, sondern aktiv an unserer offenen Gesellschaft arbeiten und für sie einstehen! #dafür
Kerstin
Bark
Freiberufliche Beraterin zu Umwelt- und Ressourcenschutz in der Entwicklungszusammenarbeit
Ich möchte meinen Beitrag zu einer offenen Gesellschaft leisten.
Leon
Aumann
Uwe
Freiherr von Lukas
Forschungsmanager und Vorstandsmitglied [Rostock denkt 365°]
Krishna-Sara
Helmle
Ich bin Trainerin für Leichte Sprache
Nur eine offene Gesellschaft führt in eine erfolgreiche Zukunft.
Ole
Pappert
Glaub nicht alles, was du denkst.
Constance
Held
..bereit..
UMzuDENKEN!

+

Vom Kohlekumpel bis zur Rentnerin, von der Studentin bis zum Musiker - tausende Menschen verschiedenster Herkunft zeigen gemeinsam Haltung.

Du willst uns unterstützen?

Menschen zusammenbringen, um die Demokratie zu verbessern – dafür setzen wir uns als Initiative Offene Gesellschaft seit vier Jahren ein. Damit wir das auch weiterhin können, brauchen wir deine Unterstützung: Schon mit einer regelmäßigen Spende von 10€ leistest du einen wichtigen Beitrag. Danke! 

 

 

Jetzt spenden

Biedermeier is over!